Wissenswertes

Corpsfahne

Die erste Corpsfahne der Jäger stammt aus dem Jahre 1936 - diese wurde aber im Jahre 1999 außer Dienst gestellt.  

Im 75. Jubiläumsjahr des Bürger-Schützen- Vereins Wevelinghoven 1924 e.V., der Zugleich der 75. Aufmarsch von Jägern in der Gartenstadt Wevelinghoven war, ersetzte man die alte Fahne gegen eine neue Fahne , nach altem Aussehen. Diese wurde in der sonntäglichen Schützenmesse  vom damaligen Weihbischof Friedhelm Hofmann nach dem Festgottesdienst geweiht. Aufgrund der geringen Raustaurationsmöglichkeiten war der Austausch der ersten Fahne notwendig geworden.

Die alte Corpsfahne ist denkmalgeschützt und wird zurzeit im Archiv des Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven aufbewahrt. Nachdem sie Jahre in der Sparkasse Wevelinghoven für alle Besucher zur Ansicht ausgestellt war, suchen wir nun für sie ein neues Zuhause an einem angemessenen und würdigen Ort. Vorschläge werden gerne entgegengenommen!

Die Jägercorpsfahne wurde über lange Jahre vom Jägerzug "Alte Kameraden", dem Zug des ehemaligen Jägermajor und späteren Generaloberst Adam Schilden (genannt "Blücher") getragen. Heute zeigt sich der Jägerzug "Waldeslust", der Zug des Jägermajor Reiner Schumacher, für die Fahne des Jägercorps 1924 Wevelinghoven verantwortlich.

Zurück